Versandkosten 3,50€
30 Tage Widerrufsrecht
A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Flecken im Leder

Je nach Lederart sollten unterschiedliche Mittel zur Entfernung von Flecken auf Lederprodukten verwendet werden.

Jeder Fleck im Leder verändert die chemische Struktur des Leders. Hat das Leder Schmutz, Öl, Farbe o.ä. erst einmal aufgenommen, ist dieser sehr schwer zu entfernen.

Vorhergehensweise bei der Fleckentfernung auf Leder

Solltest Du dies trotzdem versuchen, gibt es einige Hinweise zu beachten:

  • Arbeite stets mit einem kleinen Schwamm, nicht mit großen oder schlechter kontrollierbaren Lappen o.ä.!
  • Reibe nicht auf dem Leder herum, sondern arbeite in tupfenden Bewegungen!
  • Lasse alle benutzen Lösungsmittel gut einwirken!

 

Entfernungsmittel für Flecken im Leder

Hier erhältst du eine Übersicht darüber, welche Arten von Flecken mit welchem Mittel entfernt werden können. Es sind dies keine Hausmittel, jedoch Mittel, die ebenfalls professionell verwendet werden, um zuverlässig Flecken zu beseitigen. 

Art der Flecken Entfernungsmittel
Gerbstoffflecken, Obstflecken Chlorlauge (100g Chlorkalk + 50g Soda in 1 L Wasser gelöst)
Schimmelflecken Salizylsäure + Spiritus im Verhältnis 1:4
Ölflecken, Fettflecken, Lippenstiftflecken Tetrachlorkohlenstoff
Tintenflecken, Kopierstiftflecken essigsaure Oxalsäure, 1 Teil Oxalsäure (kristallin)' + 4 Teile 96%ige Essigsäure
Blutflecken kaltes Sodawasser oder Essigsäure
Likörflecken spiritus + Salmiakgeist im Verhältnis 1:1
Rostflecken 5%ige Salzsäurelösung
Schmutz- und abgegriffene Stellen Kleesalz in wässriger Lösung

Unter dem Begriff "Reinigung von Leder" findest Du weitere Hinweise.

 

Quelle: Hegenauer, Hans: Fachkunde für Leder, Verarbeitende Berufe, Heyer, Essen: 9. Aufl. 2012.